U-Boot-Ausschnitt | einfach nähen lernen

Es gibt so viele verschiedene Ausschnittsformen und es ist auch gar nicht so schwer diese in deinen vorhandenen Schnittmustern zu verändern. Ein U-Boot-Ausschnitt legt die Schultern leicht frei und zeichnet sich durch eine etwas gebogene Ausschnittlinie aus. Wie du diesen Ausschnitt jetzt selbst Zuhause  konstruieren kannst, zeige ich dir hier.

Schulternaht verlängern

Als erstes verlängerst du deine Schulternaht um 1 bis 1,5cm. Wenn du magst, kannst du dein Armloch auch noch etwas vertiefen, je nach dem wie dein Schnitt bereits sitzt. Dann kannst du dein Armloch einzeichnen.

U-Boot-Ausschnitt | einfach nähen lernen

U-Boot-Ausschnitt einzeichnen

Nun kannst du selbst entscheiden wie breit dein Träger sein soll und misst die gewünschte Breite ab dem neuen Punkt Richtung Halsloch. Von dort aus kannst du jetzt dein neues Halsloch mit einer flachen Rundung einzeichnen.

Achte darauf, dass du an der vorderen Mitte den ersten Teil im rechten Winkel zeichnest!

U-Boot-Ausschnitt | einfach nähen lernen

Vergiss zum Schluss nicht am Rückteil deine Schulternaht anzupassen. Dann kannst du alles ausschneiden.

Mit diesen paaren Schritten kannst du nun aus einem einfachen Ausschnitt etwas Besonderes zaubern.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Folge mir auch auf:

U-Boot-Ausschnitt | einfach nähen lernen