Reißverschluss ohne Hilfsmittel einfädeln | einfach nähen lernen

Endlosreißverschlüsse sind schon eine tolle Sache, denn sie sind, wie der Name schon sagt, endlos, so dass du die Länge individuell deinem Nähprojekt anpassen kannst. Wichtig dabei sind 2 Dinge: Erstens, der Schieber muss auch tatsächlich auf den Reißverschluss passen. Ich habe mal über eine halbe Stunde versucht einen Schieber aufzuziehen, um dann festzustellen, dass dieser viel zu klein gewesen ist. Zweitens musst du noch wissen, ob du einen normalen oder einen nahtverdeckten Reißverschluss hast, denn davon ist abhängig, wie rum der Schieber aufgezogen wird. Wie das im Einzelnen funktioniert, zeige ich dir hier.

Zähnchen abschneiden

Ich verwende ich meinem Beispiel ein Reißverschluss, der nicht nahtverdeckt ist. Lege dann den Reißverschluss so hin, dass diese kleinen Zähnchen in deine Richtung zeigen und der Schieber so drauf gemacht wird, dass du ihn entsprechend hoch und runter schieben kannst.

Dann nehme dir das eine Ende von dem Reißverschluss und löse das ein bisschen raus, nehme dir deine Schere und schneide ein bisschen die Zähnchen ab. Wenn du Linkshänder bist, dann schneidest du das auf der anderen Seite ab. Manche schneiden auch das einmal andersrum ab, aber ich finde das so einfach bequemer.

Schieber auf Endlosreißverschluss ziehen | einfach nähen lernen
Schieber auf Endlosreißverschluss ziehen | einfach nähen lernen

Schieber draufschieben

Jetzt nehme dir den Schieber und schiebe den unten drauf bis kurz davor, nehme dann die Zähnchen mit rein und halte den entsprechend fest. So kannst du das entsprechend draufschieben. Zugegeben manchmal ist es eine etwas fummelige Angelegenheit, aber nicht aufgeben, das wird schon.

Schieber auf Endlosreißverschluss ziehen | einfach nähen lernen
Schieber auf Endlosreißverschluss ziehen | einfach nähen lernen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Folge mir auch auf:

Reißverschluss ohne Hilfsmittel einfädeln | einfach nähen lernen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden