Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Hast du dich schon mal gefragt, was eigentlich passiert, wenn du bei einem Rollkragenpulli den Rollkragen weglässt? Ich liebe Rollkragenpullis im Herbst und Winter, aber Rollkragen ist ja nicht jedermanns Sache und so kam die Frage auf, ob man die „Lotta“ von Schnittmuster Berlin auch ohne Rollkragen nähen kann. Das Schnittmuster „Lotta“ können sich Premium-Mitglieder diesen Monat kostenlos herunterladen.
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Du bist noch kein Premium-Mitglied? Dann melde dich hier an und profitiere von exklusiven Schnittmustern und Inhalten.

Man kann den Pulli bestimmt auch ohne Rollkragen nähen, aber ob das Ganze auch aussieht ist die Frage. Deshalb kannst du mich jetzt gerne begleiten auf dem Weg. Ob das Ganze dann auch noch schön aussieht, das werden wir am Ende gemeinsam sehen. Im ersten Moment mag man vielleicht denken, dass sich da nicht viel tut. Es gibt aber dennoch einen Schritt zu beachten. Deshalb zeige ich dir in diesem Blogartikel wie du einen Rollkragenpulli ohne Rollkragen nähst.

Als erstes schneide ich wie gewohnt alle Teile bis auf den Rollkragen aus.
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Dann wird alles entsprechend zusammengesteckt und genäht.
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen

Pulli anziehen und Ausschnitt anpassen

Soweit ist der Pulli jetzt zusammengenäht. Schauen wir uns das Ergebnis also einmal an. Angezogen sieht man deutlich, dass der runde Halsausschnitt doch sehr nah und eng am Hals liegt. Für mehr Bequemlichkeit und ein ausgewogenes Verhältnis setze ich den Ausschnitt also noch um wenige Zentimeter weiter nach unten.
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Um den Ausschnitt anzupassen nehme ich mir beide Schulternähte und lege sie übereinander. Nun schnappe ich mir die Schere und schneide von der vorderen Mitte bis zur Schulternaht den neuen Halsausschnitt aus. Daher, dass das Teil im Bruch liegt, wird der Ausschnitt auf beiden Seiten gleich. Außerdem achte ich darauf, dass ich die Schulternaht nicht aufschneide oder beschädige, sondern kurz vorher abschneide.
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen

Passendes Halsbündchen zuschneiden und annähen

Dadurch, dass ich den Ausschnitt verändert habe, muss ich natürlich auch ein dazu passendes Halsbündchen zuschneiden. Dafür schneide ich zunächst einen ca. 5 cm breiten Streifen aus (der Fadenlauf geht über die kurze Seite). Diesen Streifen kürze ich dann auf die Ausschnittlänge x 0,8, so dass ich die passende Länge habe.

Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Dann nehme ich mir beide Streifenenden, lege diese übereinander und nähe sie mit der Nähmaschine zusammen. Die Nahtzugabe wird im nächsten Schritt auseinandergelegt, um dann das Bündchen in der Hälfte zu falten. Das Ganze fixiere ich mir rundherum mit Nadeln und wird im Anschluss zusammengenäht.

Nun nehme ich mir mein Shirt dazu und stecke mit Nadeln oder Klammern das Handbündchen an den Halsausschnitt und nähe es mit der Overlock zusammen.

Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
Fertig ist der Rollkragenpulli OHNE Rollkragen! Ich finde das ging doch erstaunlich einfach und schnell und sieht zudem auch noch richtig gut aus. Was meinst du? Sag mir gerne deine Meinung.  Bis dahin, alles Gute! 😊
Rollkragenpulli ohne Rollkragen | einfach nähen lernen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abonniere den einfach nähen Newsletter