Leggings mit Pareo nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Die Pareo-Variante, also ein angenähtes Röckchen an einer Leggings, eignet sich super um den Bauch oder auch den Po zu kaschieren. Für den Sommer ist die Variante auch besonders praktisch für aneinanderreibende Oberschenkel. Denn mit der Leggings unter dem Röckchen können die Oberschenkel nicht mehr Haut auf Haut aneinanderreiben. Natürlich lässt sich diese Variante auch super für Kinder nähen. Hier zeige ich dir wie du die „Leggings Kalsón“ kombiniert mit einem Röckchen im Pareo-Style nähen kannst.

Wenn du das Schnittmuster noch nicht hast, kannst du das, wie auch den passenden Onlinekurs in meinem Shop erwerben.

Für die Pareo-Variante brauchst du einmal das Leggings-Schnittmuster. Die Leggingslänge kürzt du auf die Länge, wie du es gerne für die Oberschenkel haben möchtest. Außerdem brauchst du noch etwas Stoff für das Röckchen.

Das Röckchen kannst du ganz individuell an die Länge anpassen, wie du es gerne für dich haben möchtest. In meinem Beispiel habe ich mit der Kindergröße 86 gearbeitet. Für den passenden Rock habe ich einen Streifen zugeschnitten, der etwa 15 cm breit ist. Die Länge, die richtet sich nach deinem Schnittmuster.

Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Da mein Röckchen vorne etwas abgerundet sein soll, schneide ich mir das ganz grob mit dem Rollschneider einmal entsprechend zurecht, wie ich das gerne haben möchte. Wichtig ist, dass du die Seite abschneidest, die offen ist.

Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Röckchen an die Leggings nähen

Je nachdem welches Material du verwendest, musst du vorher die untere Kante versäubern. Ich habe mich in meinem Beispiel für einen Rollsaum entschieden.

Zum Annähen des Röckchens nehme dir das Röckchen und lege es einmal doppelt, um hinten die Mitte herauszufinden. Dann stecke das Röckchen einmal rundherum an die obere Bundkante von der fertig genähten Leggings. Beim Röckchen schaust du auf die linke Stoffseite. Dann lege die Leggings mit der rechten Stoffseite so auf das Röckchen, dass die hintere Mitte auf der Mitte von deinem Röckchen ist.

Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Dann gehe an den Kanten entlang und wickle das Röckchen einmal oben an der Bundkante um die Leggings. Wenn die eine Seite von hinten nach vorne gesteckt ist, dann nehme auch die andere Seite und stecke diese ebenfalls von hinten nach vorne, sodass sich das Röckchen vorne einmal überlappt.

Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Bund annähen

Wenn du noch nicht ganz so geübt bist, dann kannst du das Röckchen mit einem groben Stich einmal festnähen, ansonsten wird jetzt im nächsten Schritt der Bund angenäht. Und zwar genauso, als würdest du den Bund an die Leggings ohne das Röckchen annähen.

Vorher solltest du dir noch die vordere Mitte mit einer Klammer markieren. Dafür lege dir den Bund einmal zur Hälfte und setze dir dort eine Klammer.

Jetzt wird der Bund angenäht. Dafür wird der Bund hinten einmal rechts auf rechts, in diesem Fall auf das Röckchen so gelegt, dass die Naht von dem Bund hinten auf die mittlere Naht trifft. Die Klammern der vorderen Mitten bringst du ebenfalls übereinander. Dann wird der Bund einmal um die Leggings drum herum gestülpt und gleichmäßig am Bund verteilt. Der Rest des Stoffes wird dann gleichmäßig verteilt. Wenn alles gesteckt ist, wird Bund, Röckchen und Leggings einmal zusammengenäht. So sieht die „Leggings Kalsón“ mit dem angenähten Röckchen dann fertig genäht aus.

Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
Pareo-Leggings nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Folge mir auch auf:

Leggings mit Pareo nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen