Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Im Unterschied zu einem normalen Reißverschluss, liegt beim nahtverdeckten Reißverschluss der Zipper auf der anderen Seite. Nach dem Einnähen sieht man von außen auch keine Nähte mehr und dadurch, dass die Zähnchen nach innen zeigen, ist der Schlitz rund um den Reißverschluss später viel flacher, als wenn ein normaler Reißverschluss nahtverdeckt eingenäht wird.

Zwischen diesen beiden Stoffhälften soll der Reißverschluss eingenäht werden. Die Kanten sind bereits mit der Overlock versäubert. Nehme dir den Reißverschluss und positioniere ihn so auf einer der Seiten, dass oben die Nahtzugabe noch rausguckt. Hier unten am Ende, markiere dir den Stoff mit einer Klammer.

Jetzt gibt es 2 unterschiedliche Möglichkeiten. Die einen nähen erst den Reißverschluss ein und schließen dann von unten die Naht. Ich zeige dir aber die andere Variante, bei der erst die Naht geschlossen und im Anschluss der Reißverschluss eingenäht wird. Das hat gerade bei gestreiften oder gemusterten Stoffen den Vorteil, dass du hier schon vorher die Streifen aufeinander abstimmen und entsprechend positionieren kannst.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Naht schließen

Jetzt nehme dir die andere Stoffhälfte, lege sie exakt einmal drüber und schau, dass die Kanten oben alle bündig abschließen und du kannst hier die Klammer da drauf klippen und damit du weißt, dass du hier mit dem Nähen aufhören musst. Nehme dir noch eine zweite Klammer und klippe die direkt dran. Den unteren Rest kannst du auch noch einmal mit Nähklammern fixieren.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen
Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Reißverschluss positionieren

Die beiden Stoffhälften sind jetzt bis zur Markierung zusammengenäht und auch die Nahtzugabe kann schon einmal auseinander gebügelt werden. Jetzt drehe dir den Stoff einmal so, dass du auf die rechte, also die schöne Seite guckst. Dann nehme dir die eine Seite, klappen sie auf die andere Seite und noch einmal runter, so dass du hier wirklich eine glatte Kante hast und siehst, wo hier der Reißverschluss später enden soll.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen
Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen
Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Jetzt nehme dir den nahtverdeckten Reißverschluss, öffne ihn einmal und lege ihn so auf den Stoff, dass der Zipper auf dem Stoff aufliegt und positioniere den Reißverschluss einmal oben beginnend ab der Nahtzugabe.

Oben ist immer ein kleines Plastikstück, daran kannst du dich orientieren, denn da wird der Reißverschluss im geschlossenen Zustand später enden. Der Reißverschluss kann dann noch mit Klammern fixiert werden.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Reißverschluss festnähen

Nun wird im Anschluss von hier oben einmal beginnend mit der Nähmaschine der Reißverschluss festgenäht. Dabei musst du aber darauf achten, dass die Zähnchen einmal zur Seite geklappt werden und in der Vertiefung dann nachher, die Nadel entlangläuft. Je näher du an die Zähnchen herankommst, desto schöner wird das Ergebnis später. Du musst aber unbedingt darauf achten, dass du nicht in diese Zähnchen reinnäht, denn dann kann an der Stelle der Reißverschluss dort nicht geschlossen oder geöffnet werden.

Zum Annähen des nahtverdeckten Reißverschlusses nutze ich einen Spezialnähfuß. Im Unterschied zu diesem normalen Reißverschlussfüßchen verlaufen in der Mitte Einkerbung, so dass nachher mit der Maschine direkt auf dem Reißverschluss genäht werden kann.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Wenn du aber so einen Spezialnähfuß nicht hast, kannst du auch ein anderes Nähfüßchen dafür nutzen. Dann musst du nur darauf achten, dass du die Nadelposition entsprechend anpasst und vor allem den Reißverschluss richtig gut auf den Stoff fixierst. Denn wenn du ein anderes Nähfüßchen benutzt, kann es immer mal passieren, dass der Nähfuß den Reißverschluss zu sehr zur Seite schiebt und dann das Ergebnis nicht ganz so schön ist.

Wenn der Spezialnähfuß befestigt ist, werden die Zähnchen zur Seite geschoben. Jetzt kannst du ganz normal mit dem Geradstich einmal hier entlang gehen und immer darauf achten die Zähnchen ein bisschen zur Seite zu schieben.

Am Ende auch noch mal darauf achten, dass wirklich der Reißverschluss genau an der Kante von dem Stoff positioniert wird. Dann kannst du so weit nähen wie du kommst.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Andere Reißverschlusseite stecken

Die eine Seite vom Reißverschluss ist jetzt schon eingenäht. Schließe jetzt den Reißverschluss einmal und lege die andere Seite von dem Stoff einmal komplett gerade und den Reißverschluss einmal hier oben heraus. Das ist extrem wichtig, damit nachher der Stoff wirklich gleichmäßig eingenäht wird und hier an der Stelle kein Knubbel entsteht.

Lege dir also den Stoff einmal glatt hin und streiche das entsprechend nochmal glatt. Nehme dir den Reißverschluss, der hier geschlossen ist, und fixiere ihn oben an dieser Stelle mit einer Klammer. Dann kann der Reißverschluss geöffnet werden und wie eben auch, einmal hier den Reißverschluss genau an der Kante entlang mit den Klammern feststecken.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen
Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Andere Reißverschlusseite nähen

Lege dir nun den Reißverschluss wieder so unter das Nähfüßchen, dass die Zähnchen zur Seite geklappt werden können. Dann kannst du wieder bis unten in einem durchnähen. Auch hier wieder, wenn du unten angekommen bist, immer darauf achten, dass der Reißverschluss wirklich noch bündig an der Kante liegt. Auch hier nähe jetzt so weit, wie du kommst. Der Reißverschluss ist jetzt fertig eingenäht.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Loch schließen

Ein kleines Loch ist noch geblieben und das muss im Anschluss noch geschlossen werden. Falte dir den Stoff noch einmal rechts auf rechts zusammen und dann kann man auf der Seite ganz schön sehen, dass hier die Naht vom Reißverschluss endet und hier endet die Naht von dem Zusammennähen der beiden Stoffteile. Und dieses kleine Loch muss hier nochmal geschlossen werden.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen
Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Ein kleines Loch ist noch geblieben und das muss im Anschluss noch geschlossen werden. Falte dir den Stoff noch einmal rechts auf rechts zusammen und dann kann man auf der Seite ganz schön sehen, dass hier die Naht vom Reißverschluss endet und hier endet die Naht von dem Zusammennähen der beiden Stoffteile. Und dieses kleine Loch muss hier nochmal geschlossen werden.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen
Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Und so sieht der nahtverdeckte Reißverschluss jetzt aus. Ich habe das Ganze noch einmal glattgebügelt und jetzt kann der Reißverschluss geöffnet und geschlossen werden.

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Folge mir auch auf:

Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen | einfach nähen lernen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das könnte dich auch interessieren:

Übersicht Premiumbereich | einfach nähen lernen
einfach nähen Gutschein - Verschenke Nähfreude