| einfach nähen

Du hast voller Stolz deine selbstgenähte Hose fertig gestellt und merkst aber beim Tragen, dass sich unter dem Po stauchende bzw. lockere Querfalten bilden? Kein Problem, dafür gibt es eine einfache und schnelle Schnittlösung.

Ursache für lockere Querfalten unter dem Po

Falten sind meistens ein Anzeichen dafür, dass an der Stelle zu viel oder zu wenig Stoff vorhanden ist. Bei lockeren Querfalten unter dem Po, da kannst du es dir ja vielleicht auch schon denken, ist an der Stelle zu viel Stoff und Weite vorhanden. Um das auszugleichen, gibt es eine kleine Schnittänderung, die du vornehmen kannst, damit die Querfalten unter dem Po verschwinden. Das Ganze zeige ich dir an meinen Schnittmustern “Cargohose Pantelóni” und “Leggings Kalsón”.

Weite bei Querfalten unter dem Po entfernen

Um nun die Querfalten unter dem Po zu entfernen, gehst du folgendermaßen vor. Zuerst versetzt du den Schrittpunkt an der Hinterhose um ca. 1 cm horizontal nach innen und verbindest den neuen Schrittpunkt mit der inneren Seitennaht. Damit die Hose am Po nicht zu sehr nach unten hängt, verkürzt du im Anschluss noch die Schrittnaht am Bund um ca. 1 cm und verbindest den Punkt mit deiner äußeren Seitennaht.

| einfach nähen
Querfalten unter dem Po bei Leggings | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Bei Falten musst du dich immer etwas rantasten, man kann leider nicht pauschal sagen wieviel Millimeter man abziehen sollte. Solange du dich aber rantastest und ausprobierst, sollten die Querfalten unter dem Po verschwinden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Folge mir auch auf:

| einfach nähen
>