Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen
Gürtelschlaufen helfen dir nicht nur, dass deine Hose nicht mehr runterrutscht, sie können gleichzeitig auch ein tolles Detail sein. Egal ob breit oder schmal, ein Hingucker sind sie alle mal. Hast du schon mal eine Hose genäht einmal mit und einmal ohne Gürtelschlaufen? Eins verrate ich dir, Gürtelschlaufen machen echt einen Unterschied und lassen die Hose nochmal ganz anders aussehen. Falls du jetzt einen Hosenschnittmuster ohne Gürtelschlaufen hast, zeige ich dir hier, wie du sie dir ganz einfach welche nähst.

Das Ganze zeige ich dir anhand des Schnittmusters „Cargohose Pantelóni“, dort sind nämlich erst einmal keine Gürtelschlaufen untergebracht. Das lässt sich aber ganz einfach ändern.

Du hast noch keine „Cargohose Pantelóni“? Dann kauf sie dir schnell in meinem Shop:

Wie breit oder schmal du deine Schlaufen machen möchtest, ist ganz dir überlassen. Das ist einfach Geschmackssache. Ich gehe als Beispiel davon aus, dass die fertige Gürtelschlaufe eine Breite von 1 cm haben soll. Für diese fertige Breite schneidest du nun einen Streifen mit einer Breite von 3 cm aus deinem Stoff.

Die Länge ist hier erst einmal egal, Hauptsache lang genug. Außerdem ist die Länge abhängig davon wie viele Schlaufen du später an deiner Hose haben möchtest und wie breit dein Bund ist.

Für die „Cargohose Pantelóni“ empfiehlt es sich eine Länge von 46 cm zu nehmen. Das reicht für mindestens 5 schöne Gürtelschlaufen inkl. Nahtzugaben passend zu der Bundbreite und hat auch noch einiges an Extralänge mit eingerechnet.
Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen
Hast du deinen Streifen ausgeschnitten, kannst du eine Längsseite mit der Overlockmaschine oder mit einem Zickzackstich versäubern. Dann geht es an dein Bügelbrett. Lege dir den Streifen mit der linken Seite nach oben und bügle die nicht versäuberte Längsseite 1 cm nach innen. Dann legst du versäuberte Längsseite genau darüber, sodass du einen fertigen Streifen von 1 cm hast. Den Streifen kannst du einmal kräftig bügeln.
Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen
Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen
Zum Schluss brauchst du den Streifen nur noch einmal knappkantig von rechts absteppen. Wenn du magst, kannst du das auch auf beiden Kanten machen. Dann kannst du deinen Streifen in gleichgroße Gürtelschlaufen schneiden.
Für die „Cargohose Pantelóni“ ist ein Streifen 8 cm lang (inkl. 2 cm Nahtzugabe), sodass du auf insgesamt 6 Schlaufen kommst. Abhängig davon wie viele du an deiner fertigen Hose haben möchtest, kannst du dir die gelungensten Schlaufen aussuchen und eine Schlaufe aussortieren.
Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen
Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen

Gürtelschlaufen nähen leicht gemacht

Die Hose kannst du so weit fertig nähen, bis du deinen Bund anbringen musst. Bevor du den Bund annähen kannst, musst du nämlich ein Teil der Gürtelschlaufen annähen.

Dafür legst du dir deine Hose mit der rechten Seite nach oben vor dich hin. An der Vorderhose empfiehlt es sich die Schlaufen ca. 4 cm vor der Eingriffstasche anzubringen. Dafür legst du die Schlaufe mit der rechten Seite auf die Vorderhose, dadurch solltest du auf versäuberte Kante schauen. Die kurze Seite der Schlaufe kannst du dann knappkantig oben an der Hose annähen. Das Gleiche machst du auf der anderen Seite.

Kommen wir zu der Rückhose. Dafür musst du die Länge des Bundes an der Hinterhose vierteln, sodass du die drei Gürtelschlaufen gleichmäßig verteilen kannst. Die Schlaufen legst du wieder rechts auf rechts an und kannst sie oben knappkantig absteppen.

Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen

Dann kannst du wie in der Anleitung beschrieben deinen Bund annähen und fertigstellen.

Gürtelschlaufen am Bund fertig ansteppen

Jetzt solltest du deine Hose soweit fertig genäht haben, nur dass die Gürtelschlaufen nur noch komisch aus dem Bund schauen. Das werden wir jetzt noch abschließend ändern.

Dafür nimmst du dir eine Gürtelschlaufe vor und klappst sie nach oben. Dabei ist es wichtig, dass du unten an der Schlaufe etwas Platz, ca. 0,5 cm, lässt, damit der Gürtel später auch durchpasst. Am oberen Bundrand klappst du die Schlaufe erneut um und kannst sie dort knappkantig an den Bund nähen.

Sollte du die Nahtzugabe dann noch zu lang sein, kannst du diese gerne auf ca. 1 cm kürzen. Das machst du nun mit allen Gürtelschlaufen.

Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen
Fertig ist deine „Cargohose Pantelóni“ MIT Gürtelschlaufen. Du wirst sehen, dass die Hose nochmal ganz anders wirkt und dabei immer noch superpraktisch und bequem bleibt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Folge mir auch auf:

Gürtelschlaufen nähen | einfach nähen lernen
>