Flaches Bündchen mit der Overlock | einfach nähen lernen

Ich empfehle immer ein Halsbündchen, Saumbündchen oder auch Ärmelbündchen mit der Nähmaschine zu schließen. Denn dann erhältst du eine flache Bündchennaht. Beim Bündchen nähen mit der Overlock entsteht ein kleines, aber unschönes Problem, für das es aber einen kleinen, aber feinen Trick gibt.

Und falls dir deine Bündchen zu langweilig sind, kannst du diese auch ganz einfach selbst aufpimpem. Wie das ganz leich geht, das zeige ich dir hier:

Beim Bündchen nähen kannst du selbst entscheiden welche Maschine du benutzt und was du Zuhause hast. Damit du den Vergleich gut sehen kannst habe ich das linke Bündchen mit der Nähmaschine mit einem ganz normalen Geradstich genäht und das rechte mit der Overlockmaschine. Der Geradstich ist hier auch vollkommen in Ordnung, trotz des dehnbaren Stoffes. Das Bündchen wird hier an dieser Stelle nicht mehr so stark gedehnt werden, dass der Geradstich reißen könnte.
Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen

Bevor das Bündchen doppelt gelegt und angenäht wird, lassen sich die Nahtzugaben wunderbar auseinanderklappen. An der Stelle wo dann die Bündchennaht ist, ist das alles richtig schön flach, weil jeweils auf der einen und anderen Seite nur zur zwei Nahtzugaben liegen.

Das heißt, an der dicksten Stelle hat man insgesamt vier Stofflagen aufeinander liegen (rechte Stoffseite, zwei Nahtzugaben und die linke Stoffseite).

Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen
Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen

Bündchen nähen mit der Overlockmaschine

Bei dem Bündchen mit der Overlocknaht kann man die Nahtzugaben nicht auseinanderklappen, weil diese zusammen versäubert sind. Das heißt, ich muss mich entscheiden, ob ich die Nahtzugabe in die eine oder in die andere Richtung lege. Dann schlage ich dann das Bündchen links auf links zur Hälfte zusammen, sodass es von außen fast genauso aussieht wie mit der Nähmaschine genäht.

Hier kann man es schon gut sehen, links ist ein dicker Knubbel entstanden und rechts ist es im Vergleich dazu sehr flach. Das heißt, an der dicksten Stelle hat man insgesamt sechs Stofflagen aufeinander liegen (Rechte Stoffseite, alle vier Nahtzugaben und die linke Stoffseite).

Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen
Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen

Flache Bündchennaht trotz Overlock

Natürlich ist das lästig, wenn man ein Shirt mit der Overlock näht und man nur eben für das Bündchen die Nähmaschine aufbauen muss. Deshalb zeige ich dir hier einen kleinen Trick, wie du deine Bündchen MIT der Overlock schließen kannst und trotzdem eine schöne flache Bündchennaht bekommst.

Ich habe hier jetzt wieder mein Bündchen mit der Overlocknaht und jetzt lege ich es erstmal ganz flach aufeinander, um zu wissen, wo denn die Mitte meiner Naht ist. Denn hier wird jetzt genau an dieser Stelle einmal mit der Schere eingeschnitten.

Dabei ganz vorsichtig sein, dass der ganz linke Faden dabei NICHT mit durchgeschnitten wird, denn sonst entsteht an der Stelle ein Loch. Also nur ganz knapp bis zu der Naht einschneiden.

Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen

Jetzt habe ich nämlich die Möglichkeit, die Nahtzugaben doch wieder auseinander zu legen. Ich klappe die eine in die eine und die andere in die andere Richtung. Jetzt das Bündchen wieder links auf links zu dem Schlauch zusammenlegen. Und hier bei der Naht habe ich jetzt genau den gleichen Effekt, wie eben bei der Nähmaschine.

Zwei Nahtzugaben liegen nach links und zwei nach rechts. Auf diese Art und Weise habe ich vorne jetzt auch nicht mehr diesen Knubbel, sondern beide Seiten liegen schön flach. Es ist also kein Unterschied, ob ich mich beim Bündchen nähen für die Overlockmaschine entscheide.

Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen
Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen
Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen
Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen

Ein weiterer Trick

Bündchen nähen | einfach nähen mit einfach nähen
Dieser Trick hat noch einen weiteren Vorteil. Daher, dass die Nähte vorne jetzt relativ flach sind, kann ich das Bündchen auch gut annähen, sodass die Bündchennaht nämlich genau auf die Ärmelnaht trifft, weil hier nämlich nicht so ein dicker Knubbel entsteht und den Nähfuß später bremst. Im Anschluss kannst du ganz entspannt dein Bündchen nähen und den Ärmel fertigstellen

Ich wünsche dir jetzt ganz viel Spaß beim Bündchen nähen!

Folge mir auch auf:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

>