FBA bei Raglan ohne Abnäher | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Über eine FBA (full bust adjustment) also eine Schnittanpassung im Brustbereich sollte jede Frau mit einer größeren Brust als ein B-Körbchen nachdenken. Wieso eine FBA von Vorteil sein kann und was es für einen großen Unterschied macht, das erkläre ich dir bereits in diesem Blogartikel:

Abhängig von deinem Schnittmuster und deinen Vorstellungen, das heißt ob du viel Weite hinzufügen musst oder ob du einen Abnäher haben möchtest oder doch lieber eine FBA ohne Abnäher bevorzugst, musst du auch deine Methode zur Schnittanpassung etwas ändern. Dazu habe ich bereits einige Blogartikel. Schau dort auch gerne mal vorbei und entscheide dann, was für eine FBA du machen möchtest.

Wenn du jetzt aber ein Teil mit einem Raglanärmel hast, dann stellt man sich zunächst so einige Fragen, weil dort die Schnitteile doch nochmal anders aussehen. Eine FBA bei einem Raglanärmel unterscheidet sich nicht enorm von einer normalen FBA, aber dennoch gibt es einige Dinge zu beachten. Auch hier kommt es wieder ganz auf dein Schnittteil und deine Wünsche an. Wenn dich ein seitlichen Brustabnäher in deinem Teil nicht stört, dann kann du auch die Methode mit dem seitlichen Abnäher verwenden. Der Abnäher ermöglicht dir dein Teil etwas figurbetonender zu konstruieren.

Möchtest du aber KEINEN seitlichen Brustabnäher, dann bist du HIER genau richtig. Denn in diesem Blogartikel zeige ich dir, wie du eine FBA ohne Abnäher an der Seite bei einem Raglanärmel konstruieren kannst. Diese Methode eignet sich besonders für lässige Schnitte wie einem Kapuzenpulli oder Sweatshirt jeder Art.

Bevor du überhaupt an deinen Schnitt gehst und die FBA ohne Abnäher durchführst, solltest du dich und deine Brust noch einmal genau ausmessen. Am einfachsten geht das, wenn du eine zweite Person zur Hand hast, es funktioniert aber auch allein.

Für die Oberbrustweite stellst du dich gerade hin, legst das Maßband von hinten an und führst es dann unter der Achsel waagerecht über den Brustansatz.

Für den Brustumfang legst du dein Maßband an die am stärksten ausgeprägte Stelle und misst einmal um deine Brust herum. Nun musst du nur noch deinen Oberbrustumfang von deinem Brustumfang abziehen, um zu wissen, ob und wieviel du dein Schnittmuster anpassen musst.

z.B. Brustumfang von 113 cm – Oberbrustumfang von 109 cm = 4 cm

Um die Hälfte dieser errechneten Differenz (im Beispiel 4 cm also 2 cm pro Seite) solltest du dein Oberteil vergrößern und für deine Brust so mehr Platz schaffen.

Quick FBA | einfach nähen lernen
Quick FBA | einfach nähen lernen

Falls nicht vorhanden: Brustpunkt bestimmen

Schnittmuster sind für eine junge Brust ausgelegt. Das bedeutet, dass du in jedem Fall überprüfen solltest, wo sich dein persönlicher Brustpunkt befindet. Mit den Jahren wandert dieser naturgemäß immer weiter nach unten und das kann die Passform eines Kleidungsstückes beeinträchtigen.

Bei einem Schnittmuster ohne eingezeichneten Brustpunkt kannst du diesen ganz einfach bestimmen, indem du das Schnittmuster auf deinen Oberkörper anlegst und dir dann die stärkste Stelle deiner Brust markierst, oder du misst es einfach aus. Oft ist das die Brustwarze, es kann aber auch eine andere Stelle sein. Nun kannst du dich aber endlich über dein Schnittmuster stürzen und dich mit der FBA ohne Abnäher auseinandersetzen.

Linien einzeichnen

Von deinem gerade bestimmten Brustpunkt ziehst du dir als allererstes eine senkrechte Linie, parallel zur vorderen Mitte, nach unten hin zum Saum.

Dann teilst du die Raglannaht in Viertel auf und ziehst von dem unteren Viertel eine Linie zum Brustpunkt hin.

Im Anschluss schneidest du vom Saum bis zum Brustpunkt mit der Schere ein. Vom Brustpunkt schneidest du dann die zweite Linie ebenfalls ein. Achtung: Nicht durchschneiden, lediglich 2-3 Millimeter vorher aufhören!

FBA bei Raglan ohne Abnäher | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Mehrweite aufsperren

Jetzt geht es ans Eingemachte. Zur Hilfe für die FBA ohne Abnäher empfehle ich dir das Teil mit der vorderen Mitte schon einmal mit Klebestreifen am Ausschnitt leicht festzukleben, somit hast du schon ein Teil fest und es flutscht dir nicht alles wieder weg.

Von diesem Teil gehst du jetzt an die rechte Seite und misst deine vorher ausgerechnete Differenz parallel zu dieser Linie ab und zeichnest dir dort eine im rechten Winkel laufende senkrechte Hilfslinie ein. Dann nimmst du dir das Stück mit der Ecke des Brustpunktes und verschiebst diese so, dass der Brustpunkt auf deine gerade gezeichnete Hilfslinie trifft. Dort kannst du das Teil dann auch festkleben.

FBA bei Raglan ohne Abnäher | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Saum angleichen

Wie du jetzt wahrscheinlich erkenne wirst, ist der Saum aufgrund der gerade durchgeführten FBA ohne Abnäher nicht mehr schön ausgeglichen. Das wirst du jetzt noch anpassen, indem du den Saum im Verlauf verbindest. Außerdem begradigst du die Seitennaht dein Ärmels noch.

Wenn du alles fertig eingezeichnet, aufgeklebt und ausgeschnitten hast, dann sieht dein neues und fertiges Schnittteil so aus:

FBA bei Raglan ohne Abnäher | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Und zack fertig! So schnell hast du auch schon deine FBA ohne Abnäher für die Brust an der Seite konstruiert.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmachen!

Folge mir auch auf:

FBA bei Raglan ohne Abnäher | einfach nähen lernen mit einfach nähen