Bridgerton | nähen lernen mit einfach nähen

Bridgerton – die Serie, die auf Netflix momentan der Streaminghit ist. Sie spielt im Jahre 1813, somit in der Empirezeit und begleitet junge Persönlichkeiten der Londoner High Society auf der Suche nach dem richtigen Ehepartner. Mit einher gehen dabei Klatsch und Gerüchte, die durch die geheimnisvolle Klatschtante Lady Whistledown herumerzählt werden. Dazu muss man sagen, dass die dargestellte Regency-Ära nicht derart glamourös war, wie sie dargestellt wird, aber sie hat dennoch ihren Reiz.

Bridgerton

Quelle: Google

Besonders viele schauen die Serie auch wegen der aufwendigen Kostüme. Bunte Farben, Glitzer und viel Schmuck bringen so manch einige Augen zum Leuchten. Was machen aber die Kostüme der Serie Bridgerton so beliebt und sind diese überhaupt zeitgemäß? Dieser Fragen werde ich für dich auf den Grund gehen. Ich werde dir zeigen was in der Regency-Zeit Trend war und welche Elemente extra für die Serie verändert wurden.

Das Beste aber – ich gebe dir Inspiration und Anleitungen, wie du dir selbst ein Bridgerton inspiriertes Teil, zum Beispiel ein Kleid passend zum kommenden Frühling, nähen kannst. Das muss nicht so pompös werden, wie in der Serie, aber manche Elemente lassen sich ganz einfach einbauen und sind sogar jetzt schon auf den Laufstegen von morgen zu sehen.

Wie jede Zeitperiode, hat auch die Regency-Ära ihre Merkmale, mit der du klar und deutlich erkennen kannst, dass es sich um die Zeit um 1810 handelt. Nicht nur heute, sondern auch damals waren Mode und Trends ein wichtiges Thema bei der Oberschicht. Das muss man klar betonen, denn die Arbeiterschicht konnte sich solche Teile natürlich nicht leisten.

Allgemein sieht man in der Empire-Zeit und in der Serie Bridgerton sehr prunkvolle Kleider. Nicht nur die Stoffe waren sehr exklusiv und teuer, sondern auch die Farben. Schwere Seide und Samt waren die beliebtesten Stoffe, aber auch durchsichtige Stoffe wurden langsam entdeckt. Der neuste Trend und das Must-Have war eine hochgerückte Taille genau unter der Brust, wodurch diese stark betont wird. Einen großen Vorteil hat diese Empirenaht natürlich, denn der Fokus liegt viel weiter oben, sodass alles brustabwärts gut versteckt werden kann. Das heißt eine uneheliche Schwangerschaft konnte man gut vorerst vertuschen und auch heute kann man so den Pölsterchen am Bauch den Fokus nehmen.

Wie die beliebte Empirenaht deinen Bauch geschickt kaschieren kann und wie du die Trendnaht selbst an einem Teil erstellst, erkläre ich dir in diesem Blogbeitrag:

Um die Empirenaht unter der Brust noch mehr zu betonen, wurden sowohl zu der Regency-Ära und somit auch in Bridgerton-Serie ein Brustband über die Naht gelegt. Dieses Band war oft aus Satin und auch gerne reichlich verziert und sorgte so für noch mehr Fokus auf die Teilungsnaht unter der Brust.

Auf den Bildern kann man sehr schön die Transformation eines typischen Regency-Ära Kleids sehen. Die pikanten Stilelemente wurden für die Serie Bridgerton übernommen. Ganz rechts sieht man ein modernes, aber Empirezeit bzw. Bridgerton inspiriertes Kleid.

Regency-Ära Kleid
Bridgerton Kleid
Regeency_now

Quelle: Pinterest

Ok, so langsam denkt man vielleicht man hat genug Betonung auf der Oberweite, aber das reicht der High Society Leuten noch nicht ganz. Um die Brust also jetzt noch mehr zu betonen, wurde das Oberteil des Kleides, also das was die Oberweite bedeckte, gerafft und das auch nicht wenig. Durch die Raffung bzw. Kräuselung hat man nämlich den Eindruck einer noch größeren Brust. Und voilà, das ist ja schließlich das Ziel in der Empiremode.

Diese Kräuselungen kann man durch verschiedene Methode erzeugen. Das kommt immer ganz drauf an welche Maschine du Zuhause hast und welchen Effekt du erzielen möchtest. Wenn du eine Overlock-Maschine Zuhause hast, dann kannst du dir diesen Artikel nochmal durchlesen. Da erkläre ich dir nämlich wie das Kräuseln mit der Overlock funktioniert. Wenn du keine Overlock Zuhause hast, kannst du natürlich auch mit der normalen Nähmaschine den Effekt erzielen. Wie das Kräuseln mit nur 2 Fäden funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Sonst kannst du aber auch gerne auf meiner YouTube Playlist rund um das Thema rüschen, kräuseln und einreihen vorbeischauen. Dort zeige ich dir nämlich über 5 Methoden, wie du dein Teil rüschen kannst.

Außerdem wurden die A-Linien förmigen Kleider mit der Zeit kürzer, heißt fuß- und später sogar knöchelfrei, was natürlich für viel Diskussion sorgte und fast schon skandalös war.

Regency Dress
Regency Dress

Quelle: Pinterest

Puffärmel – entstand der aktuelle Trend wegen des Serienhypes um Bridgerton?

Ein weiteres sehr starkes Merkmal der Empirezeit waren die kurzen Puffärmel. Bestimmt hast du diese bereits im Laden entdeckt, die feiern in den nächsten Saisons nämlich ihr Comeback. Und vielleicht liegt das sogar auch an dem Bridgerton-Einfluss. Also am besten du sorgst vor und nähst dir selbst ein oder zwei Teile mit dem trendigen Ärmel. Wie du deinen Ärmel zu einem Puffärmel umkonstruierst, habe ich dir in einem Blogartikel schon einmal erklärt.

Ich habe dir hier mal ein paar Stylebeispiele für süße Puffärmel zusammengestellt. Auf den Bildern siehst du auch sehr gut, dass die Puffärmel sich super in Kleider miteinbringen lassen ohne überladen zu wirken. Wenn du noch mehr Inspiration brauchst, dann schau doch mal auf meiner Bridgerton Pinterest-Pinwand vorbei. Spätestens dort solltest du genug Inspiration für dein Bridgerton inspiriertes Kleid finden.

Puffärmel Kleid
Edward Berthelot
Puffärmel Kleid

Quelle: Google/McQueen

Quelle: Edward Berthelot

Quelle: Google

Quelle: Google

Aufwendig – Paspelbänder dürfen in Bridgerton-Kleidern nicht fehlen

Wie schon gesagt waren die Kleider zu der Zeit sehr aufwendig gestaltet, nicht nur durch handgearbeitete Stickereien und Verzierungen durch Perlen, sondern auch durch Paspelbänder, besonders an Halsausschnitten.

Das sieht man auch vermehrt in der Bridgerton-Serie. Paspelbänder wehrten das Kleid nochmal auf und sorgen für einen ordentlichen Abschluss am Ausschnitt. Diese Bänder einzunähen ist gar nicht so schwer und erkläre ich dir in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wird es denn eckigen Ausschnitt von Bridgerton jetzt auch bei uns geben?

Kommen wir nun zu einem weiteren Stilmerkmal in der Epoche von Bridgerton, und zwar dem großen eckigen Ausschnitt. Der tiefe Ausschnitt war ein weiteres Merkmal um die Betonung auf dem Busen zu lenken. Dazu muss man aber sagen, dass die Ausschnitte nicht komplett eckig waren, sondern an den „Ecken“ etwas abgerundet wurden. Es gab also eine Mischung aus tiefen Rundhalsausschnitten und eckigen Varianten. Für dieses Thema habe ich dir einen neuen Blogartikel verlinkt. Dort erkläre ich dir, wie du schnell und einfach so einen Bridgerton-Ausschnitt selbst konstruiert.

Bridgerton-Costume
Bridgerton-Costume

Quelle: Google

Jetzt aber mal ehrlich: Entsprechen die Kostüme von Bridgerton der tatsächlichen Empiremode?

Natürlich wurde bei der Kostümgestaltung stark darauf geachtet die Kleidung der Regency-Ära zeitgemäß widerzuspiegeln. Dennoch wurde versucht die Mode moderner zu gestalten und zu provozieren. Zum Beispiel wurden die Ausschnitte extra noch tiefer gesetzt, damit der Busen mehr in den Fokus rückt. Auch wenn die Kleider zu der Zeit reichlich verziert waren, war die Dekoration und besonders der Schmuck nicht allzu opulent, wie es in der Serie gezeigt wird. Moderne Schließmechaniken wie einen Reißverschluss oder ähnliches gab es zu der Zeit auch noch nicht.

In der Serie Bridgerton sieht man oft sehr knallige und leuchtende Farben, welche passend zu der Szene ausgewählt wurden. So ganz zeitgemäß ist das allerdings auch nicht, da es viel der satten Farben, wie zum Beispiel Magenta, noch gar nicht gab. Darüber hinaus kamen natürlich auch moderne Stoffe wie Organza, Glasbatist und Tüll zum Einsatz. Die Kostüme sollten mit mehreren Stoffen und Verzierungen geschichtet werden.

Natürlich muss man dabei immer im Kopf haben, dass die Serie kein gleiches Abbild der damaligen Zeit gibt, sondern eher eine kleine Traumwelt mit moderner Interpretation zeigt. Dennoch lassen sich gewisse Trends aus der Serie ableiten und du wirst sehen, dass du diese bald in den Läden sehen wirst oder sogar schon gesehen hast.

Ob für das kommende Frühjahr oder die nächste Kostümparty, mit dieser kleinen, aber doch reichlichen Sammlung an Ideen und Anleitungen hoffe ich, dass du dich an dein Bridgerton inspiriertes Kleid ran wagst. Zeige mir doch gerne mit dem #bridgertonselbstgenäht was du Schönes gezaubert hast.

Folge mir auch auf:

Das könnte dich auch interessieren:

WERDE MITGLIED

 
MITGLIED

 

kostenlos

MACH MIT BEIM LIVESEWALONG

Regelmäßig findet auf dem einfach nähen youtube-Kanal ein Livesewalong statt. In diesem Livestream stellen sich bekannte Designer aus der Nähszene vor und nähen live eines ihrer Schnittmuster. Dabei unterhalten wir uns über spannende Nähthemen und haben jede Menge Spaß beim schönsten Hobby der Welt.

DU KANNST LIVE DABEI SEIN

Der Livesewalong ist kostenfrei und kann von jedem bei youtube geschaut werden. 

Ein tolles Event für jeden Nähfan ist der Livesewalong aber erst, wenn du direkt live mitnähst. Hierfür kannst du dir als registriertes Mitglied das Schnittmuster jeweils eine Woche vorher bis etwa eine Stunde vor Beginn kostenlos herunterladen.

Drucke dir das Schnittmuster aus und bereite deine Stoffteile in Ruhe vor, wir beginnen beim Livesewalong direkt mit dem Nähen.

 

KOSTENLOS REGISTRIEREN

Registriere dich mit deiner eMail-Adresse als Mitglied und du kannst dir das Schnittmuster zum jeweiligen Livesewalong kostenlos herunter laden.

PREMIUM
MITGLIED

 

kostenpflichtig

DAS BESONDERE AN EINER PREMIUM-MITGLIEDSCHAFT

Ungenaue, fehlerhafte Nähanleitungen mit schlechten Bildern kosten dich zu viel Zeit, Nerven und Geld. Lass dir den Spaß am Nähen davon nicht vermiesen! Du hast ein Rundum-sorglos-Paket verdient, das dich beim Nähen deines nächsten Lieblingsteils schnell weiterbringt und nicht ausbremst.

DEIN RUNDUM-SORGLOS-PAKET

Im Premium-Mitgliederbereich findest du jeden Monat ein neues Schnittmuster einschließlich schriftlicher Nähanleitung eines angesagten Designers und ich zeige dir ganz exklusiv nur hier in einem Video, wie dieses Schnittmuster Schritt für Schritt genäht wird.

Außerdem erhältst du zu jedem Projekt eine sorgfältig zusammengestellte Empfehlung an geeigneten Stoffen, die du bei ausgewählten Stoffpartnern mit tollen Rabatten bestellen kannst. Damit hast du immer den richtigen Stoff zum Projekt zur Hand. So musst du nicht mühsam in Onlineshops suchen und vermeidest Fehlkäufe.

Und um das rundum-Sorglos-Paket perfekt zu machen, beantworten meine Schnittexpertin Olga und ich dir in der monatlichen Live-Nähsprechstunde alle deine Fragen rund um die Schnittanpassung.

KOMPLETTES EBOOK ZUM LIVESEWALONG

Zudem hast du als Premium-Mitglied die Möglichkeit, dir das komplette eBook zum aktuellen Livesewalong  herunterzuladen! Du erhältst also nicht nur das Schnittmuster, sondern auch die ausführliche schriftliche Nähanleitung zum Ausdrucken. So kannst du einzelne Schritte jederzeit nachschlagen, auch wenn du nicht gerade online bist.

WÄHLE ZWISCHEN DREI LAUFZEITEN

Du kannst die Dauer deiner Premium-Mitgliedschaft frei wählen. Werde Premium-Mitglied für ein Quartal oder direkt für ein ganzes Jahr. Außerdem kannst du wählen, ob du deinen Mitgliedsbeitrag direkt auf einmal oder in monatlichen Raten zahlen möchtest.

Je nach Laufzeit deiner Premium-Mitgliedschaft hast du zusätzlich noch Zugriff auf eBooks und Video-Nähkurse von einfach nähen.

 

Abonniere den einfach nähen Newsletter