Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Diesen schönen kuscheligen Strickvliespulli habe ich 2017 für mein zweites Buch genäht.

Das Buch kannst du dir hier gerne noch einmal angucken und gerne bestellen.

Seitdem ist der Pulli immer noch in meinem Besitz und ich trage ihn eigentlich sehr gerne. Die Betonung liegt hier auf eigentlich. Eigentlich nämlich nur deswegen, weil mir damals beim Nähen ein großer Fehler unterlaufen ist und ich bisher kein Nahtband verwendet habe. Den Fehler habe ich seitdem nicht korrigiert und heute Morgen war es soweit: Jetzt oder nie! Sonst trage ich ihn irgendwann tatsächlich nicht mehr und das wäre einfach zu schade. Was mich genau stört, dass zeige ich dir jetzt erst einmal im Detail.

Wie alle Projekte aus meinen beiden Büchern ist dieser Fledermauspulli auch ohne Schnittmuster entstanden, sondern nur anhand meiner eigener Maße. Und wie man hier auf dem Bild schön sehen kann, habe ich mir leider lauter Wellen in der Naht eingearbeitet. Diese sieht man schon von außen, von links sieht das Ganze noch schlimmer aus.
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Was sich eben von außen schon angedeutet hat, ist auf der linken Seite nicht mehr zu übersehen. Die Nähte sind nicht gerade und es ist einfach ein Desaster. Deswegen muss ich zunächst die Nähte auftrennen. Am Anfang war ich noch hochmotiviert mit dem Auftrenner dabei, aber bin dann nachher auf die Kathi-Methode umgestiegen und habe es einfach aufgeschnitten. Der Pulli ist schließlich groß genug.
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen

Kanten bügeln

Damit ich jetzt diese Wellen beseitige habe ich jetzt nochmal kräftig mit Dampf gebügelt. Dabei bin ich nicht hin und her gegangen, sondern habe versucht den Stoff möglichst zu stauchen. Und dann habe ich das Ganze von der Längsseite also im Fadenlauf noch etwas glattgebügelt. Zugegeben, dieser Pulli wurde jetzt schon so oft gewaschen, dass ich das nicht mehr in die ursprüngliche Form bekomme, aber ich habe mich bemüht.

Nahtband aufbügeln

Damit mir das Ganze nicht beim Zusammennähen gleich wieder auseinander gedehnt wird, habe ich dieses Mal schlauerweise ein Nahtband aufgebügelt. Das Nahtband habe ich aber nur auf einer Seite aufgebügelt. Jetzt bringe ich das Ganze rechts auf rechts wieder Kante an Kante übereinander. Dann sieht man auch wieviel mehr Stoff ich an der Seite ohne Nahtband habe. Dadurch sieht man, dass es doch einen riesigen Unterschied macht, ob man ein Nahtband aufbügelt oder nicht.
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen

Differenzial der Overlock richtig einstellen

Dann wird das Ganze mit der Overlock zusammengenäht. Und hier muss ich auch mal eine etwas andere Einstellung vornehmen, nämlich den Stoff etwas zusammenstauchen, damit ich jetzt gleich ein ganz glattes, gleichmäßiges Ergebnis habe. Beim Zusammennähen mit der Overlock ist es jetzt nicht mehr so schlimm, dass ich am Anfang einfach alles abgeschnitten habe, da mir das Messer alles schön gerade wieder abschneidet.
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
So sieht jetzt meine neue Overlocknaht aus und da kann man auch das Nahtband noch etwas erkennen, aber wie man sieht ist die Naht absolut wellen- und faltenfrei. Den großen Unterschied kannst du auf den Bildern super sehen.
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Das Ende von der Overlocknaht ziehe ich wieder mit einer Stopfnadel ein bisschen zurück, damit es an dieser Stelle nicht wieder aufgeht.
Der Saum hatte ich an der Seitennaht etwas geöffnet, damit ich das Ganze jetzt wieder schön einklappen kann und von außen wieder ein durchgehender Saum zu sehen ist.
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
Jetzt sind die Nähte an meinem Kuschelpulli endlich wieder gerade und ich bin sehr froh, dass ich diese knapp 2 Stunden investiert habe, um den Anfängerfehler wieder auszubügeln. Ich hoffe es hat dir gefallen und vielleicht hilft es dir bei deinem Pulli ja genauso.
Rettung mit Nahtband | einfach nähen lernen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abonniere den einfach nähen Newsletter