5 Tipps für gerade Nähte | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Insbesondere Nähanfänger stehen am Anfang ihrer Karriere vor der großen Frage, wie sie eine gerade Naht hinbekommen. Das ist nämlich gar nicht so einfach, wenn man sich mit der Nähmaschine erst einmal vertraut machen muss. Damit dir aber gleich von Anfang an eine gerade Naht gelingt, verrate ich dir jetzt meine fünf besten Tipps wie du garantiert eine gerade Naht nähen kannst.

Während des Nähens ist es natürlich sehr verlockend auf die Nadel zu gucken, aber das ist ein großes Problem. Denn wenn dir vor der Nadel der Stoff verrutschen sollte, wie ich es jetzt ein bisschen extremer anzeige, dann siehst du erst an der Nadel, wenn es schon zu spät ist. Deswegen empfehle ich dir vorne auf den Nähfuß auf die Spitze zu gucken und dort immer die Stoffkante entlang führen zu lassen, dann schaffst du eine gerade Naht.

gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Tipp 2: die Nadelposition

Je nachdem wie weit du von der Kante entfernt nähen möchtest, kannst du das auch über die Einstellung der Nadelposition regulieren. Auch das kann helfen eine gerade Naht zu nähen.

gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Tipp 3: Klebeband aufkleben

Wenn man Abstände mehr als nähfüßchenbreit haben möchte, ist es mit den Markierungen auf der Stichplatte immer ein bisschen schwierig. Manchmal sind die einfach nicht so deutlich wie diese hier und deswegen kannst du dir hier ein Streifen Washitape entlang kleben. An dem Washitape kannst du dann die Stoffkante ganz bequem entlangführen und hast so zur Nadel immer den gleichen Abstand.

gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Tipp 4: der Magnet

Den Magnet kann man ganz bequem auf der metallenen Stichplatte aufklippen und der ist relativ stark, sodass er beim Nähen dann auch nicht verrutscht. Hier kannst du das so einstellen wie du das gerade haben möchtest und führe auch dort deine Stoffkante dann an der Kante des Magnets ganz bequem entlang und hast somit immer den gleichen Abstand zur Nadel.

gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Tipp 5: das Kantenlineal

Das Kantenlineal ist in der Regel bei dem Nähezubehör einer Nähmaschine mit dabei und der kann dann hinten durch den Nähfuß einmal durchgeschoben werden. Schiebe es so weit bis du den Abstand gefunden hast, mit dem du gerne nähen möchtest und dann kannst du deine Stoffkannte auch hier ganz bequem an diesem Kantenlineal entlangführen und eine gerade Naht nähen.

gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen
gerade Naht nähen | einfach nähen lernen mit einfach nähen

Ich hoffe diese Tipps haben dir nicht nur gefallen, sondern helfen dir beim nächsten Nähen gerade Nähte zu nähen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Folge mir auch auf:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden